Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

Ländle Nachwuchsriege gastierte in Stans

Die jüngsten Aushängeschilder des Vorarlberger Tennissports waren am Wochenende vom 9. bis 12. Juli beim TC Stans erfolgreich im Einsatz.

Tobias Brandl vom TC ESV Feldkirch (Mitte) gewinnt das Kids-Turnier der Kategorie II in Stans. (Foto: Privat)

Über diese Nennliste am vergangen Wochenende beim TC Raiffeisen Stans freut sich der Vorarlberger Tennisverband besonders: Mit Lena De Vries, Emil Gonzenbach, Fabio Türtscher, Linus Moser, Fabio Graffer, Rafael Giesinger, sowie Isabella Bereuter, Tobias Brandl, Matthias Gabriel, Jonas Lobak, Samuel Lampert und Christoph Mathis wurden in den Altersklassen U9 und U10 beim Kategorie I Turnier im benachbarten Tirol nicht weniger als zwölf Nachwuchsspielerinnen- und Spieler von Roumi Katzarova und den vielen mitgereisten Eltern betreut.

Die talentierten Tennis-Asse zeigten dabei erneut dem ÖTV-Kids-Coach Martin ihr Können, sammelten wertvolle Matchpraxis und trafen liebgewonnene Tennis-Freunde aus ganz Österreich wieder.

Isabella Bereuter aus Alberschwende sicherte sich den Sieg in ihrer Altersklasse; Lena De Vries erreichte in ihrer Round-Robin-Gruppe den 2. Platz. Den Consolation-Bewerb der Burschen konnte Fabio Türtscher für sich entscheiden.

Der Feldkircher Tobias Brandl spielte direkt anschließend das Kategorie II Turnier an gleicher Stelle und trat den Heimweg als Turniersieger an.

Raster Kat. I Turnier
Raster Kat. II Turnier

Isabella Bereuter (li.) vom UTC Alberschwende gewinnt bei den U10-Mädchen und Lena De Vries (TC Hohenems) wird Gruppenzweite bei den Mädels der U9

Top Themen der Redaktion

RollstuhltennisAllgemeine Klasse

Vorarlberger Hobby-Spieler gewinnt 150 PS-Boliden

Der 21-jährige Tobias Fürschuss vom TC Hard gewinnt bei Österreichs größtem Amateur-Tennis-Turnier in Kitzbühel den Hauptreis im Wert von 34.000 Euro