Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Ländle-Super-Wednesday: Meusburger, Paszek und Knowle in Melbourne im Einsatz

Der morgige Mittwoch hat es für die Vorarlberger Mannschaft in Down-under in sich: Gleich vier Matches finden morgen mit Ländle-Beteiligung statt. Tamira Paszek wird zweimal einlaufen.

Erstmals heuer bei einem Grand Slam im Einsatz wird die Dornbirnerin Tamira Paszek sein: Im Einzel trifft sie um 11 Uhr Ortszeit (1 Uhr Nachts Mitteleuropäischer Zeit) gegen die Deutsche Julia Görges (auf Platz 14).

Ihr bereits fünftes Spiel bereitet hingegen die Schwarzacherin Yvonne Meusburger: In ihrem Zweitrundspiel hat sie es mit der Russin Maria Kirilenko zu tun. Die beiden werden einige Zuseher haben, spielen sie doch auf dem ShowCourt Number 2!

Etwas weiter hinten auf dem Platz 21 ist Julian Knowle eingeteilt: Bei der Grand-Slam-Premiere des Doppels Knowle/Lindstedt haben die beiden gleich sehr prominente Doppelexperten zugelost bekommen: Der Israeli Jonatan Erlich und der französische Routinier Arnaud Clement. Erlich hat eine ganz besondere Beziehung zur Hauptstadt Victorias: Mit seinem Landsmann Andy Ram (spielte 2009 einige Turniere mit Julian) gewann er die Australian Open 2008!

 Auf dem selben Platz spielt als vierte Partie nach 11 Uhr Ortszeit Tamira Paszek aus Dornbirn noch ihr Erstrundendoppel mit der im Einzel bereits ausgeschiedenen Russi Anna Chakvetadze. Die 22-jährige Rechtshänderin aus Moskau stand 2007 im Viertelfinale der "Ozopen".

 

Top Themen der Redaktion

Campus & Profis

"Ich bin froh, dass ich Olympia in meiner Karriere im Resümee habe."

Für den Vorarlberger Philipp Oswald und seinen Doppelpartner Oliver Marach ist das olympische Tennis-Turnier am Montag zu Ende gegangen. Das rot-weiß-rote Duo leistete den favorisierten Kolumbianern Juan-Sebastian Cabal/Robert Farah nur im ersten und…