Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Ländle-Teams Altenstadt und Vandans nicht zu stoppen, Halbfinal-Hits morgen Freitag, 11 Uhr!!!

Mit zwei weiteren Siegen holten sich die Superliga-Teams aus dem Ländle die ersten Plätze in der Vorrunde der österreichischen Superliga, eine sensationelle Zwischenbialnz.

Vorarlberg ist das Maß aller Dinge in der Herren-Superliga 2008: Gestern gab es auch in der dritten Runde zwei Siege für die Teams. Der UTC Vandans bezwang SU Klagenfurt klar mit 6:3. Cipolla, Eitzinger (Foto), Sandbichler und Cobolli holten vier Einzel, die Doppel wurden nicht mehr gespielt.
Nicht minder erfolgreich der TC ISB Altenstadt: Gegen das Team Wien setzte es auswärts einen 6:3-Sieg, die Einzelpunkte holten Beck, Fischer, Moraru und Köck, im Doppel machten Fischer/Oswald den Sack zu.
Schon morgen Freitag kommt es in Vandans und Altenstadt zu den Halbfinalthrillern: Vandans spieltzu Hause gegen das Team Wien um 11 Uhr, und zur gleichen Zeit auf der Anlage des TC ISB Altenstadt kommt der UTC Gmunden ins Ländle.
Zwei Pflichttermine für Ländle-Tennis-Freunde!!!

Top Themen der Redaktion

Campus & Profis

Oswald fiebert Olympia entgegen

Turbulente Zeiten für das Vorarlberger Tennis-Ass Philipp Oswald. Zuerst wird der 35-jährige Feldkircher für die Olympischen Spiele nominiert, gewinnt im Wimbledon-Doppel die erste Runde, verliert dann aber mit 13:12 und gibt anschließend die…