Zum Inhalt springen

Ländle-Top-Youngsters im ITF-Turniermodus

Viel unterwegs sind derzeit einige Ländle-Nachwuchsspieler:

Emily Meyer spielte bei einem ITF-Junioren-Turnier in Prag (Grade 1). In Runde eins musste sie sich der starken Rumänin Cristina Tiglea mit 3:6, 4:6 geschlagen geben.Julius Ratt kam als Lucky Loser nach zwei Siegen und einer Niederlage in der Quali des ITF-Grade 4-ITF-Weltranglistenturnier in Oberpullendorf in den Hauptbewerb, wo er (nach längerer gesundheitsbedingter Zwangspause) sich aber sowohl im Einzel als auch im Doppel in Runde eins geschlageb geben musste.Auch Niki Rohrer unterlag in der ersten Runde, und zwar gegen den Dänen Oskar Poulsen.Hier der Link zu den Rastern in Oberpullendorf.

Top Themen der Redaktion

Campus & Profis

Sechs Mal abgeliefert: Grabher gewinnt in Bellinzona

Mit ihrem bislang größten Erfolg feiert Julia Grabher am Sonntag beim 60.000-Dollar-Turnier im schweizerischen Bellinzona einen unerwarteten Turniersieg zu Beginn der Sandplatzsaison.