Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Langjährige VTV-Sekretärin Caroline Hattler in wohlverdienten Ruhestand verabschiedet

Im Rahmen einer kleinen Überraschungsfeier wurde heute Vormittag die langjährige VTV-Sekretärin Caroline Hattler in den Ruhestand verabschiedet.

VTV-Präsident Gottfried Schröckenfuchs, sein Vize Peter Raschner, vor allem aber der langjährige direkte Vorgesetzte, Geschäftsführer Mike Rauth sagten heute Lebewohl zu Caroline Hattler. Die Bregenzerin beendete nach fast 20 Jahren ihre Tätigkeit im VTV-Büro in der Messe-Tennishalle in Dornbirn.

Der Vorstand bedankte sich bei ihr recht herzlich für ihre verlässliche und korrekte Arbeit im Dienste des Vorarlberger Tennissports.

Neue VTV-Sekretärin ist ab heute Evelyn Nenning.

Im Bild von rechts: VTV-Präsident Brigadier Gottfried Schröckenfuchs, Caroline Hattler, Vize-Präsident Dkfm. Peter Raschner, Evelyn Nenning, VTV-Geschäftsführer Mag. Michael Rauth und VTV-LZ-Trainer Tobias Köck.

Top Themen der Redaktion

Campus & Profis

Oswald fiebert Olympia entgegen

Turbulente Zeiten für das Vorarlberger Tennis-Ass Philipp Oswald. Zuerst wird der 35-jährige Feldkircher für die Olympischen Spiele nominiert, gewinnt im Wimbledon-Doppel die erste Runde, verliert dann aber mit 13:12 und gibt anschließend die…