Zum Inhalt springen

Campus & Profis

Liepert in Mauthausen im Doppelfinale

Beim 2. Austrian Juniors Grand Prix in Oberösterreich unterlag die Bludenzerin Mia Liepert im Doppelbewerb mit Partnerin Liel Marlies Rothensteiner erst im Finale. Im Einzel ging die 17-Jährige beim ITF-Junioren-Turnier von Mauthausen zwei Mal als Siegerin vom Platz.

Mia Liepert (re.) mit ihrer Doppelpartnerin Liel Marlies Rothensteiner beim ITF-Junioren-Turnier in Mauthausen. (Foto: Privat)

Mit drei gewonnen Partien zogen Mia Liepert vom TC Bludenz und Liel Marlies Rothensteiner vom BMTC-Brühl Mödlinger Tennisclub zusammen ins Doppel-Endspiel beim ITF-Junioren-Turnier der Kategorie J3 in Mauthausen ein. Dort mussten sich die beiden 17-Jährigen aber in zwei Durchgängen dem italienischen Duo Bertacchi/Turini geschlagen geben.

Im Einzel war für die Alpenstädterin im Viertelfinale gegen die erst 15-jährige Bulgarin Iva Ivnaova mit 3:6 und 3:6 Endstation. Zuvor feierte die an Position fünf gesetzte Liepert nach einem Freilos zum Auftakt zwei Siege gegen Amelie Brozova (7:6, 5:7, 6:1) und Luna Vujovic (6:4, 6:4).

Mit den Weltranglistenpunkten wird sich Liepert von Rang 372 einige Plätze verbessern können, das beste Ranking vom Februar dieses Jahres (Rang 216) bleibt vorerst unerreicht.

Top Themen der Redaktion

Allgemeine Klasse

1. VTV INDOOR OPEN in Dornbirn

Mit 40 Nennungen und einem Preisgeld von insgesamt 750,00 Euro feierten die 1. VTV INDOOR OPEN am Wochenende vom 25. bis 27. November ihre Premiere in der Messehalle. Lea Erenda und Linus Erhart trugen sich als erste in die Siegerliste ein.

Kids & Jugend

19 Kids beim ersten Sparring

Punkte, Matches und eine satte Portion Spaß am Tennisplatz. Am Samstag, den 19. November trafen sich die Kids aus den VTV-Regionalkadern in der Dornbirner Messehalle zum gemeinsamen Training mit VTV-Kids-Coach VTV-Kids-Coach Yvonne…