Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

Liepert ist ein "Kopf von morgen"

Es sei nicht einfach, eine Ausbildung zu absolvieren, eine Karriere zu starten und dabei seine beruflichen und privaten Ziele zu erreichen, schreiben die VN über die Protagnoisten der Ausgabe der "50 Köpfe von morgen".

Mia Liepert (Mitte) wurde von den Vorarlberger Nachrichten zu einem der wichtigsten Vorarlberger "Köpfe von morgen" gewählt. (Foto: VN)

In der Extra-Ausgabe der VN ist zu lesen: "Mia Liepert hat ein großes Vorbild: So wie Roger Federer möchte die 17-Jährige einmal auf den internationalen Tennisbühne brillieren. Um ihr Ziel zu erreichen, nützt die Bludenzerin praktisch jede freie Minute auf dem Tennisplatz, um ihr Schlagrepertoire und ihre Athletik zu verbessern. Dass das zierliche Mädchen ein großer Kämpferherz hat und zielstrebig arbeitet, stellt sie auch als Musterschülerin an der Handelsakademie Bludenz unter Beweis."
 

MEHR LESEN

Top Themen der Redaktion

Turniere

Große Tennis-Party beim Ladies Doppel-Turnier

Organisatorin Carmen Dechant lud zum bereits vierten Mal zum Ladies Doppel-Turnier auf die Anlage des TC Dornbirn. Knapp 60 Spielerinnen spielten und feierten bis spät in die Nacht, ein voller Erfolg für die Teilnehmerinnen und Veranstalterinnen.