Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Linus Erhart im U16-Finale der ÖM in Oberpullendorf

Makelloser Turnierverlauf für den 15-jährigen Lustenauer Linus Erhart bei den österreichischen Meisterschaften im Burgenland: Gegen den auf eins gesetzten Turnierfavoriten Dominic Weidinger aus Niederösterreich siegte Linus mit 3:6, 6:4, 6:4.

Mit diesem Sieg überraschte der heuer auch in der VMM-Liga stark aufspielende und von Matt Hair trainierte Erhart bei der "Staats". Gegner morgen Vormittag ist der Steirer Johannes Schretter, die Nummer zwei. Im Viertelfinale bezwang Erhart den Oberösterreicher Johannes Mühlberger mit 6:1, 6:3 ganz souverän.

Felix Wohlgenannt hingegen musste sich im Viertelfinale dem  auf drei gesetzten Markus Ahne knapp in drei Sätzen mit 5:7, 7:6, 2:6 geschlagen geben.

Nach Silber im U14 nun Bronzemedaille für Julia Grabher!

Bei den Mädchen holte sich die erst 13-jährige Julia Grabher aus Dornbirn die einzige Einzelmedaille fürs Ländle. nach einem 6:1, 6:2-Sieg über Marlies Szupper aus Wien konnte sie nur von der Topgesetzten Anna Maria Heil gestoppt erden: 2:6, 2:6. Trotzdem ihr genauso eine Gratulation zur Bronzemedaille wie Nadine Kopf (TC Vorderland), die sich im Viertelfinale Heil mit 0:6, 1:6 geschlagen geben musste.

Die Doppelerfolge folgen...

Hier der Link zu den U16-ÖM in Oberpullendorf.

Top Themen der Redaktion

Liga

TC Nenzing feiert ersten großen Titel

Bei der 48. Auflage der Volksbank Tennisliga 2022 kürten sich die Herren des TC Nenzing am vergangenen Samstag zum Meister in der höchsten Spielklasse Vorarlbergs. Bei den Damen fixierte der TC ESV Feldkirch das Triple.

Bundesliga

Kontrastprogramm bei den Dornbirner Bundesligisten

Katerstimmung an der Höchsterstraße: Obwohl das letzte Spiel gewonnen wurde, verpassten die Herren vom TC Raiffeisen Dornbirn den Klassenerhalt in der ersten Bundesliga und steigen ab. Mit vier Siegen aus neun Begegnungen in der höchsten Spielklasse…