Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Linus Erhart steht im Finale der U14-ÖM in Ried/OÖ

Schöner Erfolg und Lohn harter Arbeit für Linus Erhart: Der Lustenauer steht nach einem 6:3, 6:0 über Team-Kollege Felix Wohlgenannt im Finale der U14-ÖM.

Die Erwartungen sowie die guten Ranglistenplatzierungen bei den U14-Burschen des VTV-Leistungskaders haben sich nun auch auf die Medaillenbilanz der U14-ÖM in Ried/Oberösterreich ausgewirkt. Im Halbfinale standen sich Felix Wohlgenannt (UTC Klaus) und Linus Erhart (UTC Klaus) gegenüber, zweiterer konnte sich mit 6:3, 6:0 glatt durchsetzen. Zuvor gewannen beide imViertelfinale gegen starke Widersacher. Gegner Erharts ist nun im Finale die Nummer eins Österreichs, Johannes Schretter (heute). Gratulation vorab zur Bronze-Medaille von Felix Wohlgenannt. Erfolgreich ging es aber auch im Doppel zu: Hier stehen mit Felix Wohglgenannt (mit Johannes Schretter) und Linus Erhart (mit Markus Ahne) gleich zwei VTVler im Finale. Marcel Hadwiger holte sich mit seinem oberösterreichischen Partner Christopher Pfeiffer hier schon die Bronzene.
Bronze gab es auch im Doppel bei den Mädchen: Nadine Mathis (TC Hohenems) und Nadine Kopf (TC Vorderland) mussten sich erst im Halbfinale, und dort knapp, gegen Wegmair/Dinhof mit 7:6, 4:6, 1:6 geschlagen geben. Trotzdem Gratulation auch ihnen zum Medaillengewinn!!!

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend

BG Feldkirch siegt beim Tennisschulcup 2022

Das Tennisteam vom Bundesgymnasium Feldkirch gewinnt die Vorarlberger Vorausscheidung für den Wilson-Tennisschulcup 2022 auf der Anlage des TC ESV Feldkirch.