Zum Inhalt springen

Turniere

LM 2020 in TC Götzis schließt mit historischem Triple durch Emily Meyer

Auf der Anlage des TC Götzis wurden gestern Samstag die Vorarlberger Freilfut-Landesmeisterschaften 2020...

...zu Ende gespielt.

Im letzten der fünf Bewerbe, dem Damen-Einzel, konnte sich die 18-jährige Brandnerin Emily Mayer auch den dritten möglichen Titel einheimsen: Nach dem Mixed-Doppel mit Tobi Wagner, dem Damen-Doppel mit Melanie Pinkitz sicherte sich die Sportgymnasiastin (TC Dornbirn) auch den Damen-Einzel-Titel,.

Das Endspiel bestritt sie gegen die junge Mia Liepert (TC Bludenz), gegen welche sie sich mit 6:0, 6:4 durchsetzen konnte.

In den drei Matches zum Titel gab Emily gerade mal fünf Games ab.

Das Kunststück, bei einer einzigen Landesmeisterschaft (Freiluft) gleich alle drei Titel abzusahnen, gelang zuletzt im Jahre 1991 Manuela Fink, zuvor Ianthé Cunningham in den Jahren 1981 und 1982.

Herzlichen Glückwunsch ihr, aber auch den anderen jungen Mädchen wie Mia Liepert, Sydney Stark und der schon etwas routinierteren Isabell Raich zu den gezeigten Leistungen.

Link zur Ehrentafel

Link zu den Rastern der heurigen LM in Götzis

Top Themen der Redaktion

Der Lockdown und die Auswirkungen auf den Tennissport

Nachweislich Geimpfte und Genesene dürfen in bestimmten Konstellationen outdoor spielen. Bis mindestens 10. Dezember ist es AmateurInnen untersagt, ihrem Hobby in der Halle nachzugehen. Der ÖTV informiert über die aktuellen Verordnungen im Lockdown.

Der Neustart begann mit einer Trainingseinheit in Bludenz

In einer halbjährigen Übergangsphase bis zum Amtsantritt als sportlicher Leiter des neuen VTV-Leistungszentrums stellte Philipp Oswald dieser Tage die Weichen für die Zeit nach seiner Profikarriere. Im Bludenzer Trainingsstandort teilte der…