Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Martin Fischer heute im Doppel im Einsatz

Der Wolfurter Martin Fischer ist in der zweiten Runde der Qualifikation des Challengers von Heilbronn (85.000 Dollar + Hospitality) ausgeschieden. Gegen den Deutschen Tobias Kamke unterlag er mit 2:6, 1:6.

Leider war das Ergebnis einige Stunden auf www.vorarlbergtennis.at umgedreht (mit Fischer als Sieger) dargestellt. Das Ergebnis wurde vom Webmaster der Heilbronn Open 2010 falsch in deren Raster eingebaut und von unserem Webmaster (Nenning) falsch übernommen. Wir bitten um Entschuldigung!

 Im Doppel mit Peya

Im Doppel ist Fischer mit Alex Peya im Einsatz. Die beiden sind auf zwei gesetzt und werden in der ersten Runde heute Abend auf  das amerikanische Duo Brown (Jamaika) und Evans (USA) treffen.

Top Themen der Redaktion

Der Lockdown und die Auswirkungen auf den Tennissport

Nachweislich Geimpfte und Genesene dürfen in bestimmten Konstellationen outdoor spielen. Bis mindestens 10. Dezember ist es AmateurInnen untersagt, ihrem Hobby in der Halle nachzugehen. Der ÖTV informiert über die aktuellen Verordnungen im Lockdown.

Der Neustart begann mit einer Trainingseinheit in Bludenz

In einer halbjährigen Übergangsphase bis zum Amtsantritt als sportlicher Leiter des neuen VTV-Leistungszentrums stellte Philipp Oswald dieser Tage die Weichen für die Zeit nach seiner Profikarriere. Im Bludenzer Trainingsstandort teilte der…