Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Martin Fischer übersteigt souverän die erste Hürde in Cherbourg

Martin Fischer konnte sich in der ersten Runde des 42.500 Dollar-Challengers von Cherbourg im Nordwesten Frankreichs ...

...mit einem glatten 6:1, 6:3-Sieg über den russischen Lucky Loser Kuznetsov prächtig in die zweite Runde, das Achtelfinale spielen. Kommentar von Martin: "Für das erste Spiel im Einzel in der neuen Halle war es ganz ordentlich, ich bin zufrieden." Der nächste Gegner von Fisch ist der Sieger aus Bastl aus der Schweiz und Oger aus Monaco. Gegen beide hat Fischer bis jetzt noch nicht gespielt.

Im Doppel spielt er mit Martin Slanar in der zweiten Runde gegen die auf zwei gesetzten Bastl (Schweiz)/Tourte (Frankreich).

Top Themen der Redaktion

ÖTV lud Kids zum Turnier nach Rannersdorf

Vorarlbergs U10-Nachwuchshoffnungen Lena De Vries (TC Hohenems), Linus Moser (TC Höchst) und Tobias Brandl (TC ESV Feldkirch) nahmen auf Einladung des ÖTV bei einem Turnier in Rannersdorf teil.