Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Martin Fischer und Chris Eaton überstehen erste Doppelhürde in Bath

Nach dem Einzelsieg beim Future in Bath (in der Nähe von Bristol) konnte sich Vorarlbergs Tennis-Einzel-Aushängeschild nun auch im Doppel durchsetzen: Mit Chris Eaton, einem Engländer aus dem Südosten Londons, ...

...konnte er sich zum Auftakt mit 6:3, 7:6 (5) gegen Sieber (Deutschland)/Varga (Ungarn) durchsetzen. Nun spielen die beiden in der in der Nähe der westenglischen Stadt Bristol gelegenen Weltkulturerbe-Stadt Bath gegen  Krkoska/Minar aus Tschechien. Eaton/Fischer sind auf Nummer drei gesetzt.

Im Einzel muss Fischer nun gegen den Briten Daniel Cox antreten.Cox ist die Nummer 814 der Welt, ein 90er Jahrgang und lebt teils in Spanien und teils in England.

Top Themen der Redaktion

Campus & Profis

Sechs Mal abgeliefert: Grabher gewinnt in Bellinzona

Mit ihrem bislang größten Erfolg feiert Julia Grabher am Sonntag beim 60.000-Dollar-Turnier im schweizerischen Bellinzona einen unerwarteten Turniersieg zu Beginn der Sandplatzsaison.