Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Match of the für Martin Fischer bei Challenger in Niederlande nach Auftakterfolg

Der Wolfurter Martin Fischer ist wieder auf den Sand zurückgekehrt und konnte im ersten Spiel beim Challenger um 42.500 Dollar in Alphen aan de Rijn gewinnen.

Gegen den Lokalmatador Boy Westerhof konnte er einen ungefährdeten 6:3, 6:4-Sieg feiern. Fischer holte so 5 ATP-Punkte. Im nächsten Spiel wird sich ihm ein weiterer Holländer in den Weg stellen: Ramon Sluiter, auch schon unter den Top-50 der Welt gewesen. Er gewann in der ersten Runde gegen Fischers Angstgegen Karanusevic, die Nummer eins des Turniers, etewas überraschend. Diese Partie ist heute Abend auf 20 Uhr bei Flutlicht angesagt und vom Turnierdirektor zum Match of the day erkoren. 

Im Doppel steht Fischer an der Seite des Deutschen Mathias Bachinger, mit dem er nun erst morgen Donnerstag die erste Partie gegen die Italiener Arnaboldi/Lorenzi bestreiten wird.

Auf der Homepage des Turniers ist sogar ein Live-Ticker angelegt. Er ist unter Scores zu finden.

Top Themen der Redaktion

COVID-19

Schnellstmögliche Öffnung der Hallen

Wie von Sportminister Werner Kogler angekündigt, muss der Tennissport in der ersten Öffnungswelle dabei sein, fordert ÖTV-Präsident Magnus Brunner.