Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Melanie Pinkitz österreichische U14-Einzel- und Doppel-Meisterin (Halle 2012), Silber und Bronze für Pfanner

Richtig gehend abgesahnt hat unsere zwölfjährige Melanie Pinkitz (Campus-VTV/TC Dornbirn) bei den österreichischen U14-Meisterschaften in der Halle: Mit zwei Goldmedaillen war sie die Dominatorin der "Staats". Stark auch Gabriel Pfanner mit einer Silbernen und einer Bronzenen (Einzel).

Riesenerfolg wieder einmal für den Vorarlberger Tennis-Nachwuchssport: Bei den österreichischen Tennis-Hallen-Meisterschaften der U14-Jährigen 2012 holte der VTV nicht weniger als vier Medaillen.

6:4, 6:2-Sieg gegen Nummer eins im Finale

Heute noch der große Triumph von Melanie Pinkitz (4): Die zwölfjährige Dornbirner Gymnasiastin gewann das Einzel-Finale gegen die auf eins gesetzte Oberösterreicherin Anna Kraus mit 6:2, 6:4.Campus-VTV-Trainer Heikki Raevaara: "Melanie hat zwar im Finale nicht mehr so stark wie die Matches zuvor gespielt, aber da geht es auch ums Gewinnen. Die gesamte Leistung war wirklich ausgezeichnet."




Top Themen der Redaktion