Turniere

Melanie Pinkitz und Robin Peham holen den Hallen-Titel

In der Götzner Simacek Tennishalle wurde gestern der Abschluss der Schmidts Vorarlberger Landesmeisterschaften der allgemeinen Klasse durchgeführt.

Im Herren-Einzel konnte sich der Altenstädter Robin Peham in einer spannenden Partie gegen Gerrit Lebeda durchsetzen. Er gewann mit 4:6, 7:5, 6:2.

Bei den Damen konnte die junge Melanie Pinkitz vom TC Dornbirn gegen die noch jüngere Sarah Medik den Titel sichern. Das Duell endete  mit 6:0, 6:3.

Herzliche Gratulation an beide, aber auch alle anderen Teilnehmer und -innen.

Der Herren-Doppel-Titel ging ja bereits an Robin Peham und Gerrit Lebeda.

Im Bild die gestrigen geehrten Spieler samt Turnierleiter Yves Traber links und VTV-Präsident Gottfried Schröckenfuchs rechts.

Ein dickes Dankeschön gebührt auch dem Hauptsponsor Schmidts aus Bludenz.

Hier der Link zu den Rastern.

Hier die Ehrentafel der Vorarlberger Tennis-Hallen-Landesmeister seit 1980.


Top Themen der Redaktion