Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Meusburger rockt Budapest! Sieg gegen Nummer 5Larsson

Das Momentum absolut auf ihrer Seite hat derzeit die 29-jähjrige Yvonne Meusburger: Die Schwarzacherin besiegte in der zweiten Runde des 235.000 $-Turniers der WTA...

...in Budapest die auf fünf gesetzte Schwedin Johanna Larsson mit 3:6, 6:4, 6:4.

Hier die Turnierwebsite.

Meusi kämpfte phantastisch zurück (nach Satzrückstand) und auch im dritten Satz (schon 2:4 hinten) ließ sie sich nicht aus dem Konzept bringen.

Hier der Raster von Budapest.

Nach 2 Stunden und elf Minuten konnte die VKW-Campus-Spielerin als glückliche Siegerin den Platz verlassen.

Nächste Gegnerin wird die deutsche, auf vier gesetzte Annika Beck sein. Sie gilt als große deutsche Nachwuchshoffnung und bezwang im Achtelfinale die Mixed-Doppelsiegerin von Roland Garros, Lucie Hradecka.

Meusburger, die im Campus des VTV von Joachim Kretz und seinem Team trainiert wird, steht nächste Woche wieder unter den Top 100 der Welt.

Hier der Artikel auf orf.sport at.

Top Themen der Redaktion

Liga

ESV-Damen verteidigen Titel in der Königsklasse

Am letzten Spieltag für die Damen der A-Liga in der Vorarlberger Mannschaftsmeisterschaft am Samstag (19. Juni) besiegt Titelverteidiger ESV Feldkirch den bis dahin punktegleichen Rekordmeister TC Dornbirn mit 5:2. Nur knapp dahinter auf Platz drei…