Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Montreal: Wieder Sieg für Tamira Paszek

Wieder gute Nachrichten von Tamira Paszek aus Kanada: In der zweiten Runde bezwang sie die ungarische Qualifikantin Melinda Czink.

Nachdem es bei den letzten Turnieren von den Ergebnissen her nicht so super lief, lässt es Tamira Paszek nun weiter ordentlich krachen: In der zweiten Runde des 1,34 Millionen Dollar dotierten Rogers Cup von Montreal besiegte sie die Ungarin Melinda Czink mit 6:4, 7:5.

Bereits heute wird Tamira in der dritten Runde auf die Nummer eins des Turniers, die Serbin Ana Ivanovic, treffen. Gespielt wird um 19.30 Uhr Ortszeit, das ist um 1.30 Uhr nachts mitteleuropäischer Zeit.

Top Themen der Redaktion

Campus & Profis

"Ich bin froh, dass ich Olympia in meiner Karriere im Resümee habe."

Für den Vorarlberger Philipp Oswald und seinen Doppelpartner Oliver Marach ist das olympische Tennis-Turnier am Montag zu Ende gegangen. Das rot-weiß-rote Duo leistete den favorisierten Kolumbianern Juan-Sebastian Cabal/Robert Farah nur im ersten und…