Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Nach 51 Spielminuten stand Philipp Oswald im Finale von Andria

Nach zwei weiteren Siegen steht der Felödkircher Philipp Oswald im Finale des 30.000 ,- €-Turniers der ATP-Challenger-Serie von Andria/Italien.

Mit Partner Andreas Siljestrom siegte er heute im Halbfinale gegen das Doppel Donati/Eremin aus Italien mit 6:4, 6:0. Die Partie dauerte gerade mal 51 Minten, der Schwede und sein Ländle-Partner kamen auf elf Assen.

Gegner in Finale morgen Samstag sind Tosic/Motti aus Serbien bzw. Italien.

Gestern siegten die beiden bereits gegen Bader (Österreich)/Walsh (Großbritannien) mit 7:6 (3), 7:6 (4).

Hier der Doppelraster.

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Großartige Nachrichten für die TennisspielerInnen!

Ab 19. Mai wird der Tennissport weitgehend zur Normalität zurückkehren. Reguläres Doppel ist dann ebenso erlaubt wie die Durchführung von Turnieren und Meisterschaften. Auch die Hallen werden aufgesperrt.