Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Nächste Topleistung von Fischer: Sieg gegen gesetzten Muller aus Luxemburg in zwei Sätzen

Wie sich schon in München abgezeichnet hat spielt sich der Wolfurter Tennisprofi Martin Fischer immer mehr in eine brillante Form: In der Achtelfinalrunde des 30.000 Euro-ATP-Challengers von Rom...

...bezwang er heute den auf acht gesetzten Luxemburger Gilles Muller (ehemals die Nummer 59 der Welt) mit 6:4, 7:6. Seine erneut konzentrierte und positive Einstellung brachte Fischer zu diesem wichtigen Sieg. "Im ersten Satz habe ich meine Chancen gut genutzt. Mit einem Break lag ich im zweiten Durchgang lange vorne, musste aber ins Tie-break, wo ich mich dann rausgefightet habe."

Der nächste Gegner der Nummer 145 der Weltrangliste steht noch nicht fest, entweder ist es der Italiener Paolo Lorenzo oder sein Landsmann Simone Bolleli.

Top Themen der Redaktion

COVID-19

Schnellstmögliche Öffnung der Hallen

Wie von Sportminister Werner Kogler angekündigt, muss der Tennissport in der ersten Öffnungswelle dabei sein, fordert ÖTV-Präsident Magnus Brunner.