Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Neue Umfrage: Fixe Spieltermine bei der VMM?

Nachdem die Umfrage zum Thema "Match-Tiebreak anstelle dritter Satz auch bei den Senioren-Einzel" abgeschlossen ist (Ergebnis siehe unten),...

...möchte der VTV eine weitere unverbindliche Umfrage ins Web stellen.

Es geht dabei darum, ob - wie beispielsweise in Tirol, Oberösterreich oder ganz Bayern Usus - die VMM-Begegnungen an fixen Terminen und Zeitpunkten schon zu Beginn der Saison angesetzt werden sollen.

Beispielsweise in OÖ: Herren 60 am Montag um 16 Uhr, Herren 65 am Donnerstag um 9.30 Uhr, Jugend 10 am Samstag um 9.30 Uhr, Jugend 14 am Mittwoch um 17 Uhr....usw. 

Der große Vorteil wäre dabei, dass der organisatorische Aufwand für die Mannschaftsführer, Sportwarte, Platzwarte etc. verkleinert werden würde und die Probleme beim Finden eines Termins endgültig aus dem Weg wären. Nachteilig wäre hingegen unter anderem, dass manch welche nicht mehr spielen können, weil sie an bestimmten Terminen schon mit anderen Dingen ausgebucht sind.

Deshalb die Frage:

Kannst du dir vorstellen, dass in Zukunft (frühestens ab 2011) das System der fixen Spieltermine auch in der VMM eingeführt wird?

Antwortmöglichkeiten:

Ja.

Nein.

Ist mir egal.

Weiß nicht was besser ist.

Deshalb die Frage:

Soll in der Senioren-VMM 2010 auch in allen Einzelspielen beim Stand von 1:1 in Sätzen ein Match-Tiebreak (wie bei den Doppel) anstelle eines 3. Satzes die Entscheidung bringen?


Ja, bei allen Senioren-VMM-Spielen (Einzel und Doppel)

(13,8 %) 22
Ja, aber nicht bei den Herren 35-Einzel.(6,3 %) 10
Nein, ich willl keine Änderung.(79,9 %) 127

Top Themen der Redaktion

COVID-19

Schnellstmögliche Öffnung der Hallen

Wie von Sportminister Werner Kogler angekündigt, muss der Tennissport in der ersten Öffnungswelle dabei sein, fordert ÖTV-Präsident Magnus Brunner.