Zum Inhalt springen

Neues Trio an der Vandanser Spitze

Der UTC Vandans feierte nach vier Jahren mit Siegi Stemer als Obmann die erfolgreiche Übergabe in jüngere Hände. Im Vorfeld der Jahreshauptversammlung am 11. November wurde mit einem neuen Trio an der Vereinsspitze vorab alles in die Wege geleitet.

Beim TC Vandans wurden die Vereinsgeschäfte in jüngere Hände übergeben. Im Bild v.li: Willi Pummer, Thomas Ebner, Sonja Werle, Johannes Wachter, Siegi Stemer u. Philipp Linder

Mit Thomas Ebner, Phillip Linder und Johannes Wachter wurden bei der 49. Generalversammlung des UTC Vandans einstimmig auch drei Sportler ins oberste Vereinsamt gewählt, die den Verein auch auf der roten Asche aktiv vertreten. Ebner war bislang als stellvertretender Obmann, Wachter als Kassier und Linder als Sportwart im Vorstand tätig. Nun bilden sie gemeinsam das Präsidenten-Trio. Mit der Wiederwahl Sonja Werles und den bestätigten fünf Beiräten war die Neuwahl nur mehr eine Formsache.

Der scheidende Stemer blickte in seiner Ansprache auf vier Jahre Obmannschaft zurück und zog Bilanz. Man habe mit dem einladenden Klubheim, der guten Vereinsstruktur und der auf knapp 190 angestiegenen Zahl an Mitgliedern den Verein auf eine solide Basis gestellt, berichtete der 70-Jährige. Er lobte die hervorragend organsierten Turniere auf der Anlage, den regen Spiel- und Trainingsbetrieb. "Diese guten Voraussetzungen und einstimmige Wahl sind dem neuen Team bestimmt ein Ansporn für eine gute Zukunft."

Top Themen der Redaktion

Der Lockdown und die Auswirkungen auf den Tennissport

Nachweislich Geimpfte und Genesene dürfen in bestimmten Konstellationen outdoor spielen. Bis mindestens 10. Dezember ist es AmateurInnen untersagt, ihrem Hobby in der Halle nachzugehen. Der ÖTV informiert über die aktuellen Verordnungen im Lockdown.

Der Neustart begann mit einer Trainingseinheit in Bludenz

In einer halbjährigen Übergangsphase bis zum Amtsantritt als sportlicher Leiter des neuen VTV-Leistungszentrums stellte Philipp Oswald dieser Tage die Weichen für die Zeit nach seiner Profikarriere. Im Bludenzer Trainingsstandort teilte der…