Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Neueste Informationen zu Tennis und Covid, Stand 16. April

Heute Nachmittag hat eine Video-/Telefonkonferenz zwischen den Landesverbänden und dem ÖTV wegen der weiteren Corona-Vorgangsweise stattgefunden.

Das Wichtigste vorneweg zur MM: Hier ist nur die Entscheidung gefallen, dass vor Ende Mai/Anfang Juni keine Meisterschaft und keine Turniere stattfinden werden.

Hier die Informationen, welche soeben an die Vereine ergangen ist.

Wichtige Eckdaten zum heutigen Meeting mit den Bundesländern

Dies sind die momentan gültigen Richtlinien. Diese können sich jederzeit ändern und je nach Entwicklung der Zahlen nach Ablauf entsprechender Zeit weiter gelockert oder wieder verschärft werden. Wir werden euch da weiter auf dem Laufenden halten. Nach jeder Evaluierung und keiner Verschlechterung bemüht sich der ÖTV in Gesprächen um weitere Lockerungen im Rahmen der Möglichkeiten.

Bitte geht mit diesen Möglichkeiten im Verein sorgsam um.

Genaue Eckdaten zur Sportplatzöffnung am 1. Mai 2020:

Diese erhält der ÖTV erst am Montag - es wird ein Schriftstück für Verhalten am Platz und für Verhalten auf der Anlage in der Zwischenzeit vorbereitet. Am Montag wird dies dann überarbeitet und zur Freigabe an das Ministerium gesendet. Sobald dies von dort bestätigt übermittelt wird, leiten wir von den Landesverbänden bzw. ÖTV das an euch im Verein weiter. Die Präsidenten sind dann vor Ort im Verein für die Weitergabe und Einhaltung verantwortlich.

Momentan keine Doppelspiele (trotz gegenteiliger Aussage von Minister Kogler in einem Interview).

Die Trainer in den Vereinen können ebenso am 1. Mai starten. Es darf allerdings noch kein Gruppentraining stattfinden. Nur Einzelunterricht.

ATP und WTA Spieler dürfen die Tennisplätze ab kommender Woche gemeinsam oder mit ihrem Trainer nutzen. Keine Sparringpartner, die nicht in der Rangliste geführt werden.

Die Tennisliga 2020 findet nicht vor Ende Mai/Anfang Juni statt. Die Abklärungen dazu sind ebenfalls mit dem Ministerium am Laufen. Auch hier informieren wir, sobald es weitere Infos dazu gibt.

Weiterhin noch keine JHV oder Tagungen im Verein.

Der GÖST-Tag fällt aus.

Bis Ende Mai werden alle ITN und ÖTV-Turniere abgesagt. Projekt für Corona-taugliche Turnierformate ist in Vorbereitung. Abstimmung mit dem Ministerium folgt.

Tennisplatzsanierung: Auch ehrenamtlich dürfen unter Einhaltung der Sicherheitsvorschriften die Platz-Instandsetzung vornehmen.

Hier das Schriftstück:

Von: Behr, Manfred [mailto:Manfred.Behr@bmkoes.gv.at
Gesendet: Donnerstag, 16. April 2020 16:12
An: Thomas Schweda <Thomas.Schweda@oetv.at>
Betreff: AW: Spieler

Servus, 
das habe ich von den Juristen im BMSGPK bekommen:

Nach Ansicht des BMSGPK sind in diesen Fällen jene Tätigkeiten erlaubt, die zur Abwendung der unmittelbaren Gefahr für das Eigentum erforderlich sind. 
Die entsprechende Rechtsgrundlage findet sich in § 2 Z 1 Verordnung des Bundesministers für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz gemäß § 2 Z 1 des COVID-19-Maßnahmengesetzes. 

"Ausgenommen vom Verbot gemäß § 1 sind Betretungen, die zur Abwendung einer unmittelbaren Gefahr für Leib, Leben und Eigentum erforderlich sind."

D.h., dass die notwendigen Instandsetzungsarbeiten und Instandhaltungsarbeiten - unter Einhaltung der Abstandsregelung - auch von Vereinsmitgliedern getätigt werden können. 

Des Weiteren ist aber darauf zu achten, dass es dadurch  nicht zu Vereinstreffen etc. kommt!

Bundesministerium für Kunst, Kultur,
öffentlichen Dienst und Sport 
Büro des Vizekanzlers und Bundesministers

Manfred Behr
Pressesprecher/Strategische Entwicklung Sport

Top Themen der Redaktion