Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Nick Carr neuer VTV-Touring Coach

Das Tennis Haus Vorarlberg ist seit gestern um ein weiteres Trainerstab-Mitglied reicher: Nick Carr ist neuer Touring Coach.

Nick Carr (JG 1952) wird unser Team verstärken. Seine Hauptaufgabe wird in der Begleitung der Profis wie zum Beispiel Martin Fischer und Philipp Oswald liegen. Vor Ort wird er aber auch - so wie es die Zeit erlaubt - beim Training in Dornbirn anzutreffen sein. Dies sollte nächste Woche zum ersten Mal der Fall sein.

Unter anderem brachte Carr 2003 den Niederländer Martin Verkerk ins Finale der French Open (Roland Garros).

Hier ein paar Infos zu seinem sportlichen Werdegang:

1986: Coach of winning World Youth Cup team of Belgium in Tokyo

1988-92: Travelling coach for the Dutch federation
(Players: Richard Krajicek, Jan Siemerink, Tom Kempers,
Paul Dogger, Hendrik-Jan Davids, Fernon Wibier, Miriam
Oremans, Stephanie Rotier)

1992: Travelling coach for the Dutch and English federation
(Players: Fernon Wibier, Jeremy Bates, Chris Bailey,
Mark Petchey)

1998-2001: Coach of Team Richard Krajicek (Zilveren Kruis)
(Players: Peter Wessels, Edwin Kempes)
Peter Wessels winner of ATP title Newport, improvement
ATP 160 to ATP 84. Edwin Kempes: improvement ATP
210 to ATP 98.

2001-06: Private coach of Martin Verkerk:

Winner of ATP title Milan indoor 2003
Quarter finals of Rome 2003
Final of Roland Garros 2003
Final of Munich 2004
Winner of ATP title Dutch Open 2004

Improvement: ATP 180 to ATP 14

2010 (April-Sept.): Private coach of Filip Krajinovic (ATP 320 to ATP 170)

Top Themen der Redaktion

Verbands-InfoCampus & Profis

Jürgen Melzer zu Antrittsbesuch im Ländle

Der unter dem neuen ÖTV-Präsidenten Magnus Brunner ins Amt des Sportdirektors berufene Jürgen Melzer war im Zuge seiner Tour durch Westösterreich im Vorarlberger Leistungszentrum zu Gast

Campus & Profis

Am Ende haben sich die Strapazen gelohnt

Nach sieben Wochen auf Tour kehrt Philipp Oswald von den Australien Open mit seiner ersten Viertelfinalteilnahme bei einem Grand-Slam-Turnier zurück ins Ländle

Verbands-Info

Reintesten in die Tennishalle so schnell als möglich!

Wir alle hatten gehofft, dass es auch beim Tennis mit Anfang März zu Lockerungen kommen wird. Die ungewisse Lageentwicklung mit der Mutation des Virus lässt solche Öffnungsschritte aktuell leider nicht zu.