Zum Inhalt springen

Niklas Rohrer in Luxemburg: Ein Sieg im Doppel

Der Rankler Niki Rohrer wusste diese Woche beim ITF-Weltranglistenturnier in Luxemburg zu überzeugen.

Zwar konnte er nur einen Sieg erreichen, zeigte aber ausgezeichnetes Tennis.

Die TDO Juniors Open in Esch/Alzette (Luxemburg) begannen für Niki mit einer 6:7, 5:7-Niederlage im Einzel gegen den starken Franzosen Hugo Jardin (3).

Im Doppel konnte er mit seinem Partner Thibault Verbier aus Frankreich in der ersten Runde überraschend die auf zwei gesetzten Jardin/Lapalu aus Frankreich mit 6:3, 7:6 (3) bezwingen.

Das Aus kam leider in Runde zwei, wo die beiden gegen die Belgier Bailly/Katz mit 5:7, 6:1, 3:10 ausschieden.

Hier der Link zum Turnier.

Top Themen der Redaktion

Liga Verbands-Info

Einige Neuerungen für die VMM 2019

Mehr als 50 Vereinsvertreter und der VTV-Sportausschuss haben vergangene Woche am Tag des Vereinsfunktionärs in der Tennis Messehalle Dornbirn...