Kids & Jugend

Niklas Rohrer und Emily Meyer sichern sich Titel bei Jugend-U14-ÖM

Gleich zwei Einzel-Titel holte das Ländle bei den österreichischen Simacek-U14-Meisterschaften in der Götzner Tennishalle.

Bei den Burschen war Niklas Rohrer vom TC Altenstadt eine Klasse für sich und holte im Finale einen ungefährdeten 6:2, 6:0-Sieg gegen den auf zwei gesetzten Adrian Vorhemus aus Niederösterreich.

Hier der Burschen-Raster.

Nicht minder souverän Emily Meyer (TC Bludenz/Campus-VTV): Sie bezwang in der Finalrunde die Wienerin Valentina Cavic mit 6:2, 6:2. Bronze ging an Nina Geissler vom TC Höchst.

Hier der Mädchen-Raster.

Medaillen gab es auch im Doppel für die Tennis-Großmacht Vorarlberg: Nina Geissler und Emily Meyer gewannen den Titel nach einem 6:2, 4:6, 10:5-Sieg über das Top-eins-Duo Cavic/Schmid aus Wien.

Burschen-Doppel.

Mädchen-Doppel.

Im Bild die Finalisten der Einzelbewerbe mit VTV-Vizepräsident Dr. Philipp Werner rechts und Petra Russegger vom ÖTV hinten.

 4. Tag:

In den heutigen drei Halbfinalspielen mit Ländle-Beteiligung konnten sich im Einzel zwei Vorarlberger durchsetzen und das Endspiel erreichen. Niklas Rohrer (TC Altenstadt) bezwang die Nummer eins des Turniers, Benedikt Emesz aus Salzburg, klar mit 6:2, 6:1 und trifft morgen (10 Uhr) auf die Nummer drei, den Niederösterreicher Adrian Vorhemus.

Auch Emily Meyer vom TC Bludenz (VTV-Campus) zog weiter: Sie bezwang Nicole Mikulan aus Niederösterreich mit 6:2, 6:4. Nicht ganz gereicht hat es leider für Nina Geissler vom TC Höchst: Sie musste sich Valentana Cavic aus Wien mit 2:6, 4:6 geschlagen geben, darf sich aber mit Bronze auch über eine Medaille freuen.Emily spielt morgen Donnerstag um 10 Uhr gegen Valentina Cavic um Gold!

Dafür sicherten sich Nina Geissler und Emily Meyer im Doppel das erste Gold für Vorarlberg: Sie triumphierten im letzten Spiel des Mädchen-Doppel-Bewerbs gegen die Nummer eins-Spielerinnen Cavic/Schmid mit 6:2, 4:6, 10:5!

Silber holte sich Niklas Rohrer auch schon fix im Doppel: Im Finale musste er sich gemeinsam mit Nico Schmalzl aus NÖ dem auf eins gesetzten Duo Schmölzer/Emesz knapp mit 6:7, 6:3, 6:10 geschlagen geben.

Herzliche Gratulation an alle !!!

3. Tag: 

Heute Mittwoch ab 9 Uhr werden in der Götzner Tennishalle die Halbfinale der U14-österreichischen Simacek-Meisterschaften ausgetragen.

Viertelfinale:

Emily Meyer (VTV) -  Anna Gröss (NÖTV) 6:2 6:0


Nina Geissler (VTV) - Daniela Böhm (OÖTV) 7:5 6:1


Niklas Rohrer (VTV) - Paul Schmölzer(KTV)  6:3 6:2


Morgen Halbfinale ab 9:00 Uhr


Niklas Rohrer (VTV) - Benedikt Emesz (STV)

Emily Meyer (VTV) - Nicole Mikulan (NÖTV)

Nina Geissler (VTV) - Valentina Cavic (WTV)

Ein Beispiel ihres Talents und Kampfgeistes liefert derzeit der österreichische U14-Nachwuchs bei den Simacek-Meisterschaften in Götzis.

2. Tag der österreichischen U14-Simacek-Meisterschaften

Auch einige Vorarlberger Teilnehmer konnten gestern am ersten Tag gute leistungen liefern.

1. Runde Hauptbewerb

Julius Ratt (VTV) - Benedikt Emesz (STV)  1:6  4:6

Paul Gorbach (VTV) - Mick Öhler(WTV)  2:6 6:2 6:2

Niklas Rohrer (VTV) - Alexander Mühr(WTV) 6:0 6:1

Morris Kipcak (STTV) - Nicholas Kanazirev(VTV)  6:4 6:1

Emily Meyer (VTV) - Selena Kansiz (TTV)  6:0 6:0

Laura Bitschnau (VTV) - Juli Ertl (TTV)  6:1 6:3

Ella Prakesch (VTV) - Christina Geib (STV) 6:2 6:1


Heute 2.Runde:

ab 9:00 mit Vorarlberger Beteiligung!

Hier der Link zu den Rastern. 

 1. Tag der österreichischen U14-Simacek-Meisterschaften

In der Götzner Tennishalle steigt heute die erste Runde des Hauptbewerbes der österreichischen Simacek-U14-Meisterschaften.

Mit dabei bei den Simacek-Österreichische Meisterschaft u14 2015 powered by Generali naturgemäß einige Vorarlberger Nachwuchscracks.

Ein Besuch lohnt sich auf alle Fälle!

Hier der Link zu den Rastern.

Gestern wurde Quali gespielt. Hier die Ergebnisse:

1. Runde Quali


Michael Meusburger (VTV) -  Leon Lorber (VTV) 6:2 6:0

Nikolai Graninger (VTV)       -  Tobias Wachter (VTV)  6:1 6:2

Tobias Mathis (VTV)              -  Aaron Vetter (VTV)  6:2 6:0

Paul Gorbach (VTV)  -  Christof Payer (VTV) 6:2 6:1

Max Ratt (VTV)   -  Maximilian Maier (TTV) 1:6 0:6


2. Runde Quali


Matthias Bischof (STTV)    -  Michael Meusburger (VTV)  6:2 6:1

Bastian Isci (STTV) .  Nikolai Graninger (VTV) 7:6 6:3

Stefan Petrovic (WTV)   -  Tobias Mathis (VTV)  6:2 6:4

Paul Gorbach (VTV) -  Felix Prem (STV)   6:3 6:2


Top Themen der Redaktion