Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Nottingham: Meusi weiter, Fisch out

Einen Sieg und eine Niederlage gab es für das Tennishaus Vorarlberg beim Aegon Nottingham Challenge (64.000 Dollar).

Martin Fischer hatte bei den Herren mit der Nummer zwei, dem israelischen Hartplatzspezialisten Dudi Sela einen harten Opponenten und musste sich mit 4:6, 3:6 geschlagen geben. Sela machte aus 16 Breakpunkt-Möglichkeiten drei Breaks, Fisch nutzte seine einzige Chance.

 Gut erging es Yvonne Meusburger: Die Schwarzacherin gewann gegen die ungarische Qualifikantin Melinda Czink nach hartem Kampf und Satzrückstand mit 2:6, 6:2, 7:5. In zwei Stunden und zehn Minuten machte Meusi mit 91 von 183 zwar weniger Punkte, ging aber als Siegerin vom Platz.

Die nächste Gegnerin steht noch nicht fest.Im Doppel Meusi an der Seite der Schweizerin Stefanie Vögele.

Top Themen der Redaktion

Senioren

Götzis feiert Aufstieg in die Bundesliga

Im Finale der Damen 45 sichert sich das Team des TC Götzis rund um Catharina De Vries das Ticket für Österreichs höchste Spielklasse in der kommenden Saison.