Zum Inhalt springen

Verbands-Info

ÖBB-Generali-Kids-Landesmeisterschaften: Erste Titel an Nina Auer, Emily Lossau, Vinzenz Rohrer & Arian Hodzic

Strahlende Gesichter, eifriges Tennis und auch ein paar Tränen gab es am ersten Wochenende der ÖBB-Generali-Kids-Tenns-Hallen-Landesmeisterschaften in der Götzner Tennishalle.

Im U8 der Mädchen konnte sich die Dornbirnerin (UTC/dritte von rechts) Nina Auer in einem herzerfrischenden und ganz spannenden Finalspiel gegen Nela Spoustova (TC ESV Feldkirch) mit 8:10, 10:7, 13:11 durchsetzen. Nina wehrte dabei nicht weniger als drei Matchbälle ab. Auch die kleine Nela hat den Riesenpokal als Zweitplatzierte mehr als verdient. Kücken im Feld war Romina Fiorino (TC Dornbirn/zweite von links), die ihr erstes Turnier in ihrem Leben spielte.

 Einziger Wermutstropfen des ersten Wochenendes war die Tatsache, dass aufgrund von Grippe nicht weniger als 21 Partien w.o. gegebenen werden mussten. Über zehn Kids lagen krank im Bett.

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Großes Jubiläumsfest beim TC Hard

"Um die erfolgreichen letzten 50 Jahre zu feiern und auf die nächsten 50 anstoßen zu können, laden wir jeden von euch herzlich zur Jubiläumsfeier am 01. Oktober bei uns in der Tennishalle ein."

Kids & Jugend

Je zwei Goldene für Linder, Stark und Mähr

Am letzten Wochenende der Schulferien standen sich auf der Anlage vom TC Dornbirn die besten Jugendlichen des Landes bei den Vorarlberger Landesmeisterschaft 2022 gegenüber. Lara Linder, Martin Stark und Matthias Mähr blieben in ihren Alterklassen…