Zum Inhalt springen

Verbands-Info

ÖM in Neusiedl starten mit VTV-Niederlagen

Bei den österreichischen Meisterschaften in der Halle (allgemeine Klasse) wurde heute der Startschuss abgegeben. Vorarlberg traf bzw. trifft dabei aufgeballt auf Niederösterreich.

Die Ländle-Herren mussten sich aber bereits in der ersten Runde der Qualifikation mit Niederlagen verabschieden: Gerrit Lebeda war gegen den Niederösterreicher Irakli Dshandshgava chancenlos und musste sich mit 0:6, 0:6 geschlagen geen. Nicht viel besser erging es Beat Fritsch, der gegen den Niederösterreicher Philipp Kiss mit 1:6, 2:6 verlor.

Die Damen sind morgen in der Qauli im Einsatz: Julia Schiller spielt gegen Ulrike Rosenmayer aus Niederösterreich, Julia Breuss (als Nummer zwei der Quali gesetzt) gegen Pia König (NÖ).

Bei den Herren glänzen wir im Hauptbewerb durch Abwesenheit (Julian, Fisch und Ossi sind international unterwegs), bei den Damen treten wir mit unserer jungen Garde an. Magdalena Österle und Stefanie Rath stehen aufgrund ihres Rankings im Hauptbewerbs, Breuss und Schiller packen es vielleicht und hoffentlich dahin.

Top Themen der Redaktion

Allgemeine Klasse

Erhart knapp an Sensation vorbei

Linus Erhart und Julius Ratt vom TC Dornbirn vertraten ebenso wie die Bludenzerin Sydney Stark und Marco Wachter (TC Hohenems) das Ländle bei den Österreichischen Hallen-Meisterschaften 2022 in Wien.