Zum Inhalt springen

Verbands-Info

ÖM in Oberpullendorf: erfolgreicher Auftakt für Ländle-Trio: drei Siege!

Eine Abordnung von drei Vorarlberger Nachwuchs-Tennisspieler kämpft sich derzeit bei den österreichischen Meisterschaften durch die Qualifikation. Alle drei siegten zum Auftakt!

Alexander Grabher (VTV/TC Dornbirn/links) gewann gegen den Wiener Philip Riha mit 7:5, 6:0. Ebenfalls glatt in zwei Sätzen konnte sich Marco Jutz (im Bild mitte/TC Nenzing) durchsetzen: Gegen den Burgenländer Marcel Frank spielte er 6:4, 6:2. Den einzigen Dreisatz-Fight, aber ebenfalls mit dem besseren Ende für sich, hatte der für den UTC Klaus spielende Gerrit Lebeda (VTV/rechts): Er gewann gegen Patrick Striessnig aus Niederösterreich mit 4:6, 7:6, 6:2.

Top Themen der Redaktion

Allgemeine Klasse

Erhart knapp an Sensation vorbei

Linus Erhart und Julius Ratt vom TC Dornbirn vertraten ebenso wie die Bludenzerin Sydney Stark und Marco Wachter (TC Hohenems) das Ländle bei den Österreichischen Hallen-Meisterschaften 2022 in Wien.