Zum Inhalt springen

Allgemeine KlasseTurniere

ÖM in Oberpullendorf: Harte Nuss geknackt, Julia Grabher in Runde zwei

Eine harte Nuss hatte heute Nachmittag die Nummer zwei der österreichischen Tennis-Freiluft-Staatsmeisterschaften 2020,

...die Dornbirnerin Julia Grabher zu knacken. Gegen die 37-jährige Betina Stummer aus Salzburg (spielt Bundesliga für Kornspitz Oberösterreich) musse sie sich mit 6:2, 6:1, 7:5 länger duellieren, wie ihr vielleicht lieb war.

Im letzten Jahr schied Julia gegen sie im Halbfinale der ÖM noch aus.

Nächste Gegnerin von Grabher, die morgen Donnerstag übrigens ihren 24. Geburtstag feiert, ist Yvonne Neuwirth.

Neuwirth spielte übrigens gerade vergangenes Wochenende in Dornbirn mit ihrem Grazer Park Club in der zweiten Bundesliga mit, musste aber zwei Niederlagen einstecken.

Bei den Herren ist kein Vorarlberger Vertreter im Hauptbewerb vertreten.

Ebenso bei Damen- und Herren-Doppel, dafür sind Julia Grabher und ihr Bruder Alexander im Mixed-Doppel mit dabei.

Hier der Link zu den Fakten.

Top Themen der Redaktion