Zum Inhalt springen

Allgemeine KlasseTurniere

ÖM in Wien: ab jetzt ohne Ländle, Liepert und Rohrer out

Die derzeit im Wiener Colony Club über die Bühne gehenden Österreichischen Hallenmeisterschaften der allgemeinen Klasse...

...sind ab heute ohne Vorarlberger Beteiligung: Die einzigen beiden Teilnehmer aus dem Ländle, nämlich Mia Liepert und Niklas Rohrer, sind nicht mehr dabei.

Mia Liepert vom TC Bludenz musste sich in der ersten Runde des Damen-Bewerbes im Einzel der Nummer 8, Irina Dshandshgava aus Mödling, mit 0:6, 4:6 geschlagen geben.  Im Damen-Doppel mit Anna-Lena Ebster aus dem Tirol kam auch das frühe Aus: Gegen die Topfavoriten Anna Gröss und Veronika Bokor, verloren die beiden Westdamen mit 1:6, 3:6.

Etwas besser ging es bei den Herren: Niki Rohrer vom TC Altenstadt konnte in der ersten Runde Björn Nareyka aus Salzburg mit 6:0, 6:2 klar rauswerfen, verlor dann aber gegen die Nummer sechs des Turniers, Lukas Krainer aus Kärnten, mit 4:6,1:6. Auch im Doppel konnte Niki eine Runde gewinnen: Mit Benedikt Emesz aus Salzburg siegten die beiden 6:4, 6:2 zum Auftakt gegen Pöchl/Pirolt aus Wien, kassierten dann aber gegen die Nummer zwei des Turniers, Hans-Peter Kaufmann und Fabian Gruber aus der Steiermark, einen knappe 6:7, 7:6, 2:10-Niederlage im Viertelfinale.

Somit werden wir im Medaillenspiegel leider leer ausgehen.

Hier der Link zu den Meisterschaften.

Top Themen der Redaktion

Der Lockdown und die Auswirkungen auf den Tennissport

Nachweislich Geimpfte und Genesene dürfen in bestimmten Konstellationen outdoor spielen. Bis mindestens 10. Dezember ist es AmateurInnen untersagt, ihrem Hobby in der Halle nachzugehen. Der ÖTV informiert über die aktuellen Verordnungen im Lockdown.

Der Neustart begann mit einer Trainingseinheit in Bludenz

In einer halbjährigen Übergangsphase bis zum Amtsantritt als sportlicher Leiter des neuen VTV-Leistungszentrums stellte Philipp Oswald dieser Tage die Weichen für die Zeit nach seiner Profikarriere. Im Bludenzer Trainingsstandort teilte der…