Zum Inhalt springen

Verbands-Info

ÖM-U12: Koch, Pfanner und Pinkitz packen erste Runde

Schöne Trefferquote bei der Qualifikation des U12-Burschen-Einzelbewerbs bei den österreichischen Meisterschaften in der Südstadt. Tobias Wagner (im Bild rechts) und Manuel Koch (im Bild links/beide TC Vorderland) schafften gleich zum Auftakt drei bzw. zwei Siege.

Leider nicht gepackt haben die Quali Dominik Berchtel, Adrian Vonbank und Werner Lochmann.

In der ersten Runde des Burschen-Hauptbewerbes konnte sich Manuel Koch dann gleich wieder siegreich in Szene setzen: Er warf den Wiener Marco Peischl mit 7:5, 6:4 aus dem Bewerb und trifft nun auf die Nummer eins der Meisterschaften, den Tiroler Matthias Haim.

Genauso erfolgreich in der ersten Runde Gabriel Pfanner: Der auf fünf gesetzte Schwarzacher gewann gegen den Niederösterreicher Lukas Prager mit 6:4, 6:3.

Geschlagen geben musste sich der allerdings noch Jahrgangs jüngere Tobias Wagner: Er musste sich dem auf sechs gesetzten Niederösterreicher Lukas Wolmuth mit 3:6, 0:6 beugen.

Betreut werden die Burschen und Mädchen (nur Melanie Pinkitz) von Bezirkskader-Trainer Dusan Kulhaj.

Locker die erste Runde überstanden hat Melanie Pinkitz: Gegen die Wienerin Romy Rischawy siegte sie mit  6:0, 6:0. Nächste Gegnerin ist die Kärtnerin Jana Weiss, die gegen die auf acht gesetzte Tirolerin Franziska Hotter überraschend gewann.

Im Doppel sind die heimischen Burschen nicht im Einsatz, Melanie Pinkitz wird mit der Nummer eins des U12-Mädchen-Bewerbs Hanna Kraus spielen.

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Tennis bringt Österreich 680 Millionen Euro Wertschöpfung

Mehr als 400.000 Menschen spielen zumindest gelegentlich Tennis, 180.000 Österreicherinnen und Österreicher sind in Vereinen eingeschrieben. Damit ist der ÖTV der zweitgrößte Sportfachverband des Landes und erwirtschaftet eine Wertschöpfung von 680…

LigaSenioren

Ehrung der Meister-Teams

Die erfolgreichen A-Mannschaften der Vorarlberger Volksbank Tennisliga 2021 wurden im Rahmen der Seniors-Trophy in Dornbirn gewürdigt.