Zum Inhalt springen

Verbands-Info

ÖM U14 (Götzis) geschlagen: Titel an Schürz & Reichel

Die österreichischen U14-Hallen-Meisterschaften im VTV-Tenniszentrum in Götzis endeten mit Favoritensiegen: Neue österreichische Meister in der U14-Altersklasse sind Benjamin Schürz und Lena Reichel.

Unter der umsichtigen und routinierten Turnierleitung von Birgit Schobel und Thomas Tunner wurden am Dienstag in Götzis die U14-Hallenmeisterschaften zu Ende gespielt. Dabei konnten sich sowohl bei den Burschen als auch bei den Mädels die beiden Topgesetzten durchsetzen.

Im Finale der Burschen gewann der Gallneukirchner (OÖ) Schürz gegen den Tiroler Alexander Erler (5-8) mit 6:0, 6:0. Und bei den Mädels konnte sich Lena Reichel aus Wien ebenso glatt den Titel holen: 6:0, 6:1 gegen die Kärtnerin Alena Weiß.

Und hier noch die neuen Doppelmeister: Schürz/Heim (OÖ/Tirol) bei den Burschen und Neuwirth/Reichel (Kärnten/Wien). Herzliche Gratulation!

Hier der Link zu den Turnierrastern.

Top Themen der Redaktion

COVID-19

Schnellstmögliche Öffnung der Hallen

Wie von Sportminister Werner Kogler angekündigt, muss der Tennissport in der ersten Öffnungswelle dabei sein, fordert ÖTV-Präsident Magnus Brunner.

Verbands-Info

Hoffnung für die Tennisspieler

Vizekanzler und Sportminister Werner Kogler erklärte auf Servus TV, warum die Tennishallen vielleicht bald aufsperren könnten.