Zum Inhalt springen

Verbands-Info

ÖTV-Jugendturnier in Salzburg-Bergheim: Melanie Pinkitz erst nach drei Siegen im Halbfinale gestoppt

Starker Auftritt der Dornbirnerin Melanie Pinkitz beim ÖTV-U12/U14-Ranglistenturnier in Salzburg-Bergheim: Die Zwölfjährige musste sich als Nummer drei im U14 der auf zwei gesetzten Anna Kraus aus Asten in Oberösterreich...

...knapp mit 4:6, 6:4, 3:6 geschlagen geben.

Ebenfalls ins Semifinale kam der Schwarzacher Gabriel Pfanner im Burschen U14-Doppel mit Bernie Schranz aus Niederösterreich (1): Die beiden verloren dort gegen die späteren Sieger Huber/Haim mit 4:6, 1:6.

Erneut eine Talentprobe lieferten auch Nina Geissler und Emily Meyer ab: Sie kamen bei den U12-Mädchen im Doppel ebenfalls in die vorletzte Runde: Gegen Griessner/Hochstaffl unterlagen sie allerdings mit 0:6, 6:7.

Und zu guter Letzte kam auch Melanie Pinkitz im Doppel-U14 nochmals ins Halbfinale: Mit Jana Weiss aus Kärnten mussten sie sich den späteren Nyikos/Wolfgruber mit 3:6, 1:6 beugen.

Hier der Link zu den Rastern.

Im Bild Melanie Pinkitz und Tennis Campus Vorarlberg-Trainer Heikki Raevaara.

Top Themen der Redaktion

COVID-19

Schnellstmögliche Öffnung der Hallen

Wie von Sportminister Werner Kogler angekündigt, muss der Tennissport in der ersten Öffnungswelle dabei sein, fordert ÖTV-Präsident Magnus Brunner.