Zum Inhalt springen

Verbands-Info

ÖTV-Kat. 2-Turnier: Ländle-Auswahl überdurchschnittlich erfolgreich bei Topturnier in Salzburg

In der nach den österreichischen Meisterschaften zweithöchsten Kategorie von Jugendturnieren, dem Tennis Austria Jugendranglistenturnier des UTC Salzburg-Bergheim, konnte sich der VTV-Campus-VKW dieses Woche überdurchschnittlich stark behaupten.

Beim Tennis Austria Jugendranglisten-Turnier für Girls und Boys der Altersklassen 12u und 14u konnte Veranstalter Union TC Salzburg-Bergheim mehr als 200 Teilnehmer aus ganz Österreich begrüßen.

Den Ländle-Vogel im positiven Sinne schossen Nina Geissler (2) und Emily Meyer (1/beide VTV-Campus) im U12 ab: Meyer (Bludenz) kam mit acht (!) zu Null-Sätzen ins Finale, wo sie der Höchsterin Nina Geissler  gegenüberstand und im Ländle-internen Duell 4:6, 3:6 unterlag.

Ebenfalls ins Finale (U14) stieß die 13-jährige Melanie Pinkitz (Dornbirn) vor, wo sie sich der auf eins gesetzten Anna-Lena Neuwirth mit 6:3, 4:6, 6:7 ganz hauchdünn geschlagen geben musste. Zuvor verlor Melanie in vier Matches keinen Satz.

Logisch fast, dass Geissler und Meyer das Doppel gewannen, im Finale gab es ein 6:0, 6:1 gegen Cavic/Ivancevic.

Der Röthner Tobias Wagner hielt dagegen die Ehre der Ländle-Burschen inmitten der österreichischen Jugendelite hoch: Im Doppel konnte er sich mit Partner Luca Hofmann bis ins Finale vorarbeiten, wo die beiden den Burgendländern Graber/Pürer mit 6:2, 3:6, 6:10 den Vortritt geben mussten.

Im Bild Coach und Trainer Heikki Raevaara vom VTV-Campus und die erfolgreichen Ländle-Youngsters (von links) Melanie Pinkitz, Nina Geissler, Emily Meyer und Tobias Wagner.

Hier der Link zu den Rastern.


Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Großartige Nachrichten für die TennisspielerInnen!

Ab 19. Mai wird der Tennissport weitgehend zur Normalität zurückkehren. Reguläres Doppel ist dann ebenso erlaubt wie die Durchführung von Turnieren und Meisterschaften. Auch die Hallen werden aufgesperrt.