Zum Inhalt springen

Verbands-Info

ÖTV-Turnier in Oberpullendorf: Julia Grabher nicht zu stoppen und gewinnt den U14-Bewerb!

Das ÖTV-Turnier in Oberpullendorf (Kategorie 2) nahm nach der enttäuschenden U14-ÖM in Knittelfeld für die junge Dornbirnerin Julia Grabher ein sehr erfreuliches Ende.

Nach durchwegs ausgezeichneten Leistungen konnte sie sich auch im Finale gegen die auf vier gesetzte Carmen Schauer aus der Steiermark mit 7:6, 6:2 durchsetzen. Julia war selbst auf drei gesetzt und gab in fünf U14-Matches keinen einzigen Satz ab.

Stark auch Gabriel Pfanner aus Schwarzach: Er konnte im U12-Halbfinale erst vom späteren Sieger Benjamin Schürz (auf zwei gesetzt) mit 6:1, 6:1 geschlagen geben, war aufgrund eines unglücklichen Sturzes zu Beginn des Matches auf die Knie in seiner läuferischen Domäne stark gehandicapt. Der ungesetzte Pfanner warf im Viertelfinale den auf drei gesetzten Stefan Breuer aus Salzburg hinaus.

Im U14 der Burschen fehlte Lukas Klien im Viertelfinale trotz ausgezeichneter Leistungen etwas der Mut zum Siegen. Das 4:6, 4:6 gegen die steirische Nummer zwei Lorenz Fink hätte auch anders ausgehen können.

Im Doppel schieden Klien/Ganahl, Grabher (mit Schauer) und Pfanner (mit Novak) jeweils im Viertelfinale aus.

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend

ITF-Titel in Westafrika für Mia Liepert

Beim ersten der beiden Junioren-Bewerben in Ghanas Hauptstadt Accra feiert die 16-jährige Bludenzerin ihren ersten Titel auf der ITF-Tour in der Kategorie 5