Zum Inhalt springen

Verbands-Info

ÖTV-Turnier in Seefeld: Schiller gewinnt souverän

Gelungener Abschluss mit drei Finalteilnahmen und einem Turniersieg für die Ländle-Abordnung beim ÖTV-U16-Ranglistenturnier in Seefeld.

 U16-Mädchen-Einzel: Julia Schiller gab im Mädchen-Bewerb eine sehr souveräne Vorstellung und konnte den Bewerb mit einem Finalsieg gegen Lisa Wegmair beenden: Mit 6:4, 5:7, 6:3 konnte sie ihr diesmal prächtig widerstehen und feierte einen schönen Turniersieg.

U16-Burschen-Doppel: Linus Erhart und sein Partner Markus Ahne mussten sich im Finale dem Duo (auf eins gesetzt) Häusler/Ofner mit 3:6, 3:6 geschlagen geben.

U16-Mädchen-Doppel: Julia-Time war im Finale angesagt: Julia Schiller und Julia Grabher konnten sich bis ins Finale vorarbeiten, wo es allerdings eine 3:6, 4:6-Niederlage für die beiden gegen Kanduth/Scheiflinger gab. Trotzdem ein großartiges Ergebnis, ist Grabher Julia doch erst zwölf Jahre alt!

Betreut und trainiert wurde die Ländle-Armada von den beiden VTV-Trainern Matt Hair und Tobias Köck.

Top Themen der Redaktion

Allgemeine Klasse

Erhart knapp an Sensation vorbei

Linus Erhart und Julius Ratt vom TC Dornbirn vertraten ebenso wie die Bludenzerin Sydney Stark und Marco Wachter (TC Hohenems) das Ländle bei den Österreichischen Hallen-Meisterschaften 2022 in Wien.