Zum Inhalt springen

Verbands-Info

ÖTV-Turnier in Seefeld: Schiller gewinnt souverän

Gelungener Abschluss mit drei Finalteilnahmen und einem Turniersieg für die Ländle-Abordnung beim ÖTV-U16-Ranglistenturnier in Seefeld.

 U16-Mädchen-Einzel: Julia Schiller gab im Mädchen-Bewerb eine sehr souveräne Vorstellung und konnte den Bewerb mit einem Finalsieg gegen Lisa Wegmair beenden: Mit 6:4, 5:7, 6:3 konnte sie ihr diesmal prächtig widerstehen und feierte einen schönen Turniersieg.

U16-Burschen-Doppel: Linus Erhart und sein Partner Markus Ahne mussten sich im Finale dem Duo (auf eins gesetzt) Häusler/Ofner mit 3:6, 3:6 geschlagen geben.

U16-Mädchen-Doppel: Julia-Time war im Finale angesagt: Julia Schiller und Julia Grabher konnten sich bis ins Finale vorarbeiten, wo es allerdings eine 3:6, 4:6-Niederlage für die beiden gegen Kanduth/Scheiflinger gab. Trotzdem ein großartiges Ergebnis, ist Grabher Julia doch erst zwölf Jahre alt!

Betreut und trainiert wurde die Ländle-Armada von den beiden VTV-Trainern Matt Hair und Tobias Köck.

Top Themen der Redaktion

Campus & Profis

Sechs Mal abgeliefert: Grabher gewinnt in Bellinzona

Mit ihrem bislang größten Erfolg feiert Julia Grabher am Sonntag beim 60.000-Dollar-Turnier im schweizerischen Bellinzona einen unerwarteten Turniersieg zu Beginn der Sandplatzsaison.