Zum Inhalt springen

Turniere Kids & Jugend

ÖTV-Turnier: Zwei Siege für Ländle-Cracks in Kottingbrunn

Goldenes Turnierwochenende für die heimischen Ländle-Nachwuchsspieler beim ÖTV-Jugend Circuit-U14/16-Turnier in Kottingbrunn.

In der Altersklasse U14 sicherte sich der Harder Joel Schwärzler mit seinem Wiener Paul Werren aus Wien den Doppelbewerb (nach 7:5, 6:1-Sieg gegen Adlbrecht/Gaxherri aus Kärnten bzw. Steiermark).

Ebenfalls für allemannische Jubelstürme sorgte der Dornbiner Julius Ratt im U16-Doppel: Sein Kollege Viktor Hockl aus Oberösterreich und er konnten sich im Endspiel mit 6:2, 6:3 gegen Wutzl/Tobler aus Niederösterreich durchsetzen.

In den Einzelbewerben musste sich Joel im Achtelfinale und Julius im Viertelfinale geschlagen geben.

Sehr gut verkaufen konnte sich auch Laura Fuchs: Sie gelangte im Einzel ins Halbfinale, dort musste sie sich der späteren Siegerin Ebster aus Tirol mit 3:6, 3:6 geschlagen geben.

Mia Liepert schaffte mit Charly Egger aus dem Tirol im Doppel noch den Einzug ins Halbfinale.

Hier die Raster der Bewerbe des Turniers in Kottinbrunn.

Betreut wurde die Ländle-Truppe von Campus-Trainer Heikki Raevaara.

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Joel Schwärzler ist Nachwuchsspieler des Jahres

Der 13-jährige Harder Joel Schwärzler überzeugte die ÖTV-Fachjury mit Leistung, Auftreten, Potenzial und Verhalten. Geehrt wurde Joel im Rahmen der Erste Bank Open 500 in Wien.