Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Oswald: Dreisatz-Out gegen Lapentti in Kolumbien

Da wäre wohl mehr drinnen gewesen: Philipp Oswald hatte gestern beim 125.000 Dollar-ATP-Challenger-Turnier in der kolumbianischen Hauptstadt nur knapp gegen den Ecquadorianer Giovanni Lapentti verloren.

Die Partie endete 6:7, (5), 6:2, 1:6 aus Sicht des hünenhaften Feldkirchers.

Der 27-jährige Südamerikaner war schon die Nummer 110 der Welt, ist jetzt die 248 und spielt Daviscup für Ecquador.Das Match gegen den Feldkircher dauerte 2 Stunden und 22 Minuten.

Dabei hatte Oswald Vorteile beim Aufschlag: Er machte 9:8 Assen und erlitt nur 6 gegenüber 9 Doppelfehler.

Im Doppel ist Pipo noch im Bewerb. Mit Dominik Meffert aus Deutschland spielt er im Viertelfinale heute gegen das Doppel Gomez/Nicolas Lapentti.

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend

Koblachs Meisterteam in Kärnten gegen die Besten

Die Jungstars des UTC Nickel Transporte Koblach qualifizierten sich erfolgreich für die bundesweiten Titelkämpfe, die von 15. bis 17. Oktober in Wolfsberg ausgetragen wurden. Die Siegerpokale gingen ins Tirol und nach Wien. Das Ländle-Team landete…

Verbands-Info

Tennis bringt Österreich 680 Millionen Euro Wertschöpfung

Mehr als 400.000 Menschen spielen zumindest gelegentlich Tennis, 180.000 Österreicherinnen und Österreicher sind in Vereinen eingeschrieben. Damit ist der ÖTV der zweitgrößte Sportfachverband des Landes und erwirtschaftet eine Wertschöpfung von 680…

Hauptversammlung verlieh Ehrenzeichen an Oswald, Flax und Bildstein

Der Vorarlberger Tennisverband lud am vergangenen Donnerstag zur Jahreshauptversammlung in die Messehalle nach Dornbirn. Mehr als die Hälfte der insgesamt 53 Mitgliedervereine folgten der Einladung und warfen mit VTV-Präsident Wolfgang Hämmerle einen…