Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Oswald: Dreisatz-Out gegen Lapentti in Kolumbien

Da wäre wohl mehr drinnen gewesen: Philipp Oswald hatte gestern beim 125.000 Dollar-ATP-Challenger-Turnier in der kolumbianischen Hauptstadt nur knapp gegen den Ecquadorianer Giovanni Lapentti verloren.

Die Partie endete 6:7, (5), 6:2, 1:6 aus Sicht des hünenhaften Feldkirchers.

Der 27-jährige Südamerikaner war schon die Nummer 110 der Welt, ist jetzt die 248 und spielt Daviscup für Ecquador.Das Match gegen den Feldkircher dauerte 2 Stunden und 22 Minuten.

Dabei hatte Oswald Vorteile beim Aufschlag: Er machte 9:8 Assen und erlitt nur 6 gegenüber 9 Doppelfehler.

Im Doppel ist Pipo noch im Bewerb. Mit Dominik Meffert aus Deutschland spielt er im Viertelfinale heute gegen das Doppel Gomez/Nicolas Lapentti.

Top Themen der Redaktion

Liga

TC Nenzing feiert ersten großen Titel

Bei der 48. Auflage der Volksbank Tennisliga 2022 kürten sich die Herren des TC Nenzing am vergangenen Samstag zum Meister in der höchsten Spielklasse Vorarlbergs. Bei den Damen fixierte der TC ESV Feldkirch das Triple.

Bundesliga

Kontrastprogramm bei den Dornbirner Bundesligisten

Katerstimmung an der Höchsterstraße: Obwohl das letzte Spiel gewonnen wurde, verpassten die Herren vom TC Raiffeisen Dornbirn den Klassenerhalt in der ersten Bundesliga und steigen ab. Mit vier Siegen aus neun Begegnungen in der höchsten Spielklasse…