Campus & Profis

Oswald und Knowle weiter, Meusi und Fisch out

Teils teils konnte man sich als Freund der heimischen Tennsprofis die letzten Tage im interantionalen Turnierzirkus freuen.

Besonders heute machten die zwei Doppel-Experten Philipp Oswald und Julian Knowle große Freude: Oswald gelang mit dem Deutschen Dominik Meffert ein gelungenes Comeback bzw. Fortsetzung der Partnerschaft.

Beim  426.000 Dollar-ATP-Turnier im schweizerischen Gstaad gewannen die beiden ungesetzten gegen die auf zwei gereihten Marin Draganja und Florin Mergea aus Serbien bzw. Rumänien mit 7:5, 7:5 (in 76 Minuten) und stehen somit im Viertelfinale.

Draganja und Mergea gewannen zuletzt sensationell im Finale von Hamburg gegen Peya/Soares, das zweitbeste Doppel der Welt.

Auch Julian Knowle konnte gewinnen: Mit Oliver Marach (beide im GEPA-Bild) aus der Steiermark setzten es einen 6:4, 6:2-Sieg gegen Bedene/Delgado. Das topgesetzte Team steht somit auch im Viertelfinale.

Leider ausgeschieden sind Yvonne Meusburger und Martin Fischer in Baku bzw. Oberstaufen nach ihren Erstrundenniederlagen.

Top Themen der Redaktion