Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Pech für Meusburger in Hobart

Kein Glück hatte Yvonne Meusburger beim 170.000 Dollar-WTA-Turnier in Hobart/Tasmanien.

Die Schwarzacherin Yvonne Meusburger hatte in der Quali zum 170.000 Dollar-Hartplatzturnier in Hobart/Tasmanien/Australien wahrlich Pech: Auf Nummer eins gesetzt setzte sie sich in Runde eins souverän über I-Hsuan Hwang aus Taiwan mit 6:4, 6:3 hinweg, traf dann aber auf die ehemalige Weltklassespielerin Jelena Dokic (2002 war sie die Nummer vier der Welt) und verlor 3:6, 2:6.

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend

Im Doppel lief es für Moser, Linder und Payer richtig gut

An drei verschiedenen Spielorten starteten Vorarlbergs Tennis-Aushängeschilder Anfang Jänner bei den ersten Stationen des BIDI BADU ÖTV Jugend Circuit in die Turniersaison 2022. Im Doppel stand Amelie Moser im Endspiel. Semifinal-Teilnahmen im Doppel…

Kids & Jugend

Ganz großes Tennis von den Kleinen

Bei den Vorarlberger Hallen-Landesmeisterschaften der Kids zählten die Organisatoren in drei Spieltagen stolze 46 Meldungen in sieben Round-Robin-Bewerben.