Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Pereira: Oswald gewinnt Challenger-Doppel in Kolumbien und ist erstmals in Top-100 der ATP-Weltrangliste

Großer Karriere-Meilenstein für Philipp Oswald: Mit seinem Sieg beim 50.000 Dollar-Challenger rutscht der Montfortstädter erstmals in die Top 100 der ATP-Doppelweltrangliste.

Vorarlbergs Tennis darf sich über einen weiteren Top-100-Weltranglisten-Spieler freuen: Der 24-jährige Feldkircher Philipp Oswald und sein mit 1,98 Meter ebenfalls riesiger Deutscher Doppelpartner Dominik Meffert schafften mit ihrem 6:7 (4), 7:6 (6), 10:5-Finalsieg gegen die Deutschen Gero Kretschmer und Alex Satschko jeweils ordentliche Sprünge in der Weltrangliste.

Verbesserung um 13 Plätze

Oswald hüpfte dadurch um 13 Plätze von 110 auf 97. Pipo machte in Pereira 90 Punkte und hält nun bei 770.

Insgesamt stehen mit Oliver Marach, Jürgen Melzer, Julian Knowle und eben neu Oswald gleich vier Österreicher, davon zwei Vorarlberger, unter den besten 100-Doppel-Herren der Welt.

Auch Meffert steht heute in der Doppel-Weltrangliste so weit oben wie nie zuvor in seiner Karriere: Platz 165!

Top Themen der Redaktion

Campus & Profis

Oswald fiebert Olympia entgegen

Turbulente Zeiten für das Vorarlberger Tennis-Ass Philipp Oswald. Zuerst wird der 35-jährige Feldkircher für die Olympischen Spiele nominiert, gewinnt im Wimbledon-Doppel die erste Runde, verliert dann aber mit 13:12 und gibt anschließend die…