Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Peter Kruck gewinnt 62. ITF-Swiss Seniors (Klosters), Zoran Davidovic 3.!

Einen schönen Turniersieg feierte der Dornbirner Senioren-Weltklasse-Tenniscrack Peter Kruck (im Bild mitte) beim internationalen Turnier in Klosters (Schweiz).

Der auf zwei gesetzte Kruck konnte sich in der zweiten Runde des Herren 70-Bewerbs gegen den TC Bregenz-Spieler Herbert Röcklmaier 6:1, 6:0, dann ein w.o. gegen den Deutschen Frank, ehe er im Halbfinale gegen den auf drei gesetzten Tschechen Ladislav Vysocky 6:1, 6:1 triumphierte. Im Finale stand dem 69-jährigen Kruck erneut ein Tscheche gegenüber: In einem harten Fight bezwang er Antonin Dosedel mit 1:6, 6:1, 6:4 und holte sich beim mit 10.000 Dollar-Preisgeld dotierten Turnier wichtige Punkte für die Weltrangliste. Immerhin war das Turnier ein Grade-1-Event. Kruck rangiert in der Weltrangliste der Herren 70 auf Rang zehn.

Georg Wirth (TC Bregenz) musste sich im selben Bewerb dem Finalgegner Krucks, Dosedel, im Viertelfinale 3:6, 4:6 geschlagen geben.

Bei den Herren 55 konnte sich Zoran Davidovic (TC Altenstadt) bis ins Halbfinale vorarbeiten: Nach Siegen über den auf vier gesetzten Schweizer Huber (6:4, 6:4) und den auf sieben gesetzten Italiener Ferrara (6:3, 7:6/4) unterlag er dem späteren Sieger aus Tschechien, Radovan Cizek (auf eins gesetzt), mit 2:6, 1:6.

Top Themen der Redaktion

LigaSenioren

Ehrung der Meister-Teams

Die erfolgreichen A-Mannschaften der Vorarlberger Volksbank Tennisliga 2021 wurden im Rahmen der Seniors-Trophy in Dornbirn gewürdigt.