Campus & Profis

Philipp Oswald im Finale von Rio de Janeiro

Immens starker Auftritt von dem Feldkircher VTV-Campus-Spieler Philipp Oswald beim 1,5 Mio. US-Dollar-Turnier in der brasilianischen Sport-Metropole Rio de Janeiro.

Mit Partner Martin Klizan aus der Slowakei steht er nach zwei Siegen und einem w.o. im als ungesetztes Doppel im Endspiel.

Gestern gelang den beiden ein 3:6, 7:6 (6), 10:7 gegen das zuletzt sehr starke Duo Farah/Cabal aus Kolumbien, diese waren immerhin auf zwei gesetzt. Im Finale trifft Oswald und Kumpel Klizan auf einen anderen Österreicher: Oliver Marach aus Graz zog mit seinem spanischen Partner Andujar nach Sieg über Peya/Soares ins letzte Spiel des Doppelbewerbs ein.

Zu erwähnen sei auch noch ein "Semi"-Vorarlberger Erfolg in Rio: Daniel Huber, seines Zeichens Trainer im VTV-Campus, betreut seit geraumer Zeit Andreas Haider-Maurer. Dieser schiebt einen sensaationellen Lauf im Einzel von Rio und steht nun im Viertelfinale. AHM bezwang immerhin Souza (Braasilien) und Tommy Robredo aus Spanien (3) . Gegner im Halbfinale wird heute kein geringerer als David Ferrer sein.

Hier der Link zu den Einzel-Rastern in Rio.

Top Themen der Redaktion