Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Philipp Oswald in China im Viertelfinale ausgeschieden

Das 50.000 Dollar-Turnier in Guangzhou in China war für den feldkircher Philipp Oswald das erfolgreichste Event seiner Karriere.

Der 21-jährige Montfortstädter musste sich erst im Viertelfinale geschlagen geben. Er unterlag dem ehemaligen Top-100-Spieler aus Thailand, Danai Udomchoke, mit 4:6, 2:6. Oswald wird sich im Ranking erstmals unter die Top-500 der ATP-Rangliste schieben.
(VTV-Presseaussendung)

Top Themen der Redaktion

Campus & Profis

Oswald fiebert Olympia entgegen

Turbulente Zeiten für das Vorarlberger Tennis-Ass Philipp Oswald. Zuerst wird der 35-jährige Feldkircher für die Olympischen Spiele nominiert, gewinnt im Wimbledon-Doppel die erste Runde, verliert dann aber mit 13:12 und gibt anschließend die…