Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Philipp Oswald kämpft sich erfolgreich durch Quali von Rijeka

Der Feldkircher Philipp Oswald schaffte den Umstieg von Hartplatz auf Sand sehr gut: Beim Challenger in Rijeka siegte er schon zweimal.

Gegen den schon langjährigen Trainingskollegen Armin Sandbichler aus Tirol hatte Ossi zum Auftakt der Qualifikation für das 30.000 Dollar-Future in Rijeka/Kroatien ordentliche Arbeit: Nach einem 5:7, 6:4, 6:3 über Sandbichler kam Ossi gegen die Nummer drei der Quali, den Argentinier Alejandro Fabbri, zu einem 6:3, 7:6 (1)-Sieg. Im Hauptbewerb spielt Ossi zum Auftakt gegen die Nummer fünf, den Belgier Christophe Rochus, Martin Fischer spielt gegen den Rumänen Catalin-Ionut Gard. Im Doppel gehen die beiden VTV-Schützlinge diesmal getrennte Wege: Oswald spielt mit Rainer Eitzinger, Martin Fischer mit Armin Sandbichler.

Top Themen der Redaktion

Verbands-InfoCampus & Profis

Jürgen Melzer zu Antrittsbesuch im Ländle

Der unter dem neuen ÖTV-Präsidenten Magnus Brunner ins Amt des Sportdirektors berufene Jürgen Melzer war im Zuge seiner Tour durch Westösterreich im Vorarlberger Leistungszentrum zu Gast

Campus & Profis

Am Ende haben sich die Strapazen gelohnt

Nach sieben Wochen auf Tour kehrt Philipp Oswald von den Australien Open mit seiner ersten Viertelfinalteilnahme bei einem Grand-Slam-Turnier zurück ins Ländle

Verbands-Info

Reintesten in die Tennishalle so schnell als möglich!

Wir alle hatten gehofft, dass es auch beim Tennis mit Anfang März zu Lockerungen kommen wird. Die ungewisse Lageentwicklung mit der Mutation des Virus lässt solche Öffnungsschritte aktuell leider nicht zu.