Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Philipp Oswald kämpft sich erfolgreich durch Quali von Rijeka

Der Feldkircher Philipp Oswald schaffte den Umstieg von Hartplatz auf Sand sehr gut: Beim Challenger in Rijeka siegte er schon zweimal.

Gegen den schon langjährigen Trainingskollegen Armin Sandbichler aus Tirol hatte Ossi zum Auftakt der Qualifikation für das 30.000 Dollar-Future in Rijeka/Kroatien ordentliche Arbeit: Nach einem 5:7, 6:4, 6:3 über Sandbichler kam Ossi gegen die Nummer drei der Quali, den Argentinier Alejandro Fabbri, zu einem 6:3, 7:6 (1)-Sieg. Im Hauptbewerb spielt Ossi zum Auftakt gegen die Nummer fünf, den Belgier Christophe Rochus, Martin Fischer spielt gegen den Rumänen Catalin-Ionut Gard. Im Doppel gehen die beiden VTV-Schützlinge diesmal getrennte Wege: Oswald spielt mit Rainer Eitzinger, Martin Fischer mit Armin Sandbichler.

Top Themen der Redaktion

Campus & Profis

"Ich bin froh, dass ich Olympia in meiner Karriere im Resümee habe."

Für den Vorarlberger Philipp Oswald und seinen Doppelpartner Oliver Marach ist das olympische Tennis-Turnier am Montag zu Ende gegangen. Das rot-weiß-rote Duo leistete den favorisierten Kolumbianern Juan-Sebastian Cabal/Robert Farah nur im ersten und…