Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Philipp Oswalds Erfolgslauf erst im Finale von Padua gestoppt

Etwas zu stark war an diesem Samstag der Deutsche Batian Knittel im Finale des 15.000 Euro-Future-Turniers auf der ITF-Serie für Philipp Oswald.

Mit 6:3, 6:3 siegte der auf 7 gesetzte Deutsche gegen den auf zwei gereihten Feldkircher.

Zuvor hatte Osweald in vier Matches keinen einzigen Satz abgegeben.

Am Wochenende spielt Oswald nun italienische Liga ehe er sich am Montag wieder auf der Future-Serie im norditalienischen Vicenza in Szene setzen wird.

Martin Fischer wird diese Woche beim 30.000 Euro-Challenge rin Neapel spielen. Erstrundengegner ist der auf fünf gesetzte Italiener Alessandro Giannesi.

Julian Knowle bestreitet ab morgen das Herren-Doppel mit Jürgen Melzer im rumänischen Bukarest. In der Auftaktrunde treffen die beiden auf zwei gesetzten Ösis auf das Duo Inglet (GBR) und Huey (PHI).

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Großartige Nachrichten für die TennisspielerInnen!

Ab 19. Mai wird der Tennissport weitgehend zur Normalität zurückkehren. Reguläres Doppel ist dann ebenso erlaubt wie die Durchführung von Turnieren und Meisterschaften. Auch die Hallen werden aufgesperrt.