Liga

Reibungslose Volksbankliga-VMM 2014 abgeschlossen

Liebe Sportwarte,mit den Finalspielen der Schüler-VMM wurde die Volksbank-Tennisliga 2014 abgeschlossen.


Ich darf mich im Namen des VTV und aller an der Organisation der Mannschaftsmeisterschaft Beteiligter bei euch für die reibungslose und sehr harmonische Abwicklung ganz herzlich bedanken!
Bitte dies auch an eure MannschaftsführerInnen und SpielerInnen weiter leiten - nur durch eine gute und entgegenkommende Zusammenarbeit aller können mehr als 1.000 Begegnungen von über 450 Mannschaften und ca. 3.500 SpielerInnen ohne größere Probleme abgewickelt werden.
Es gab kleinen einzigen Einspruch - diese Möglichkeit war ja heuer zum ersten Mal in den Wettspielbestimmungen.
Vom Verband aus musste in den ersten zwei Runden dreimal wegen dem Einsatz nicht spielberechtigter SpielerInnen eingegriffen werden - einmal kam es zu einem Protest, der vom Wettspielausschuss innerhalb von zwei Tagen behandelt wurde.
Leider kam es zu einigen Nichtantritten - von zwei Mannschaften sogar mehrfach.
Das ist immer bedauerlich, weil oft ein Dritter in der Tabelle dadurch Nachteile erleidet.
Durch die neueingeführte Möglichkeit der "Doppelnennung" und der neuen "Ausländerbeschränkung" kam es im Vorfeld zu einigen Veränderungen der Mannschaften und auch Unsicherheiten.
Daher sollte das Ziel für 2015 sein, möglichst keine neuen Veränderungen durchzuführen, damit sich das Ganze wieder ein wenig beruhigt bzw. von vornherein mehr Klarheit bei der Nennung für die VMM 2015 herrscht.
Trotzdem sind wir natürlich für Ideen und Anregungen offen und dankbar - und werden uns sicher mit allen eingebrachten Vorschlägen auseinander setzen.
Noch einmal ein großes "Dankeschön" an alle VMM-Beteiligten und einen schönen Gruß - Stefan Rauth (VMM-Referent)

Hier die derzeitige Einteilung der Mannschaften für 2015.

Top Themen der Redaktion