Zum Inhalt springen

Rollstuhltennis: Thomas Flax verteidigt Titel in Bulle

Der Dornbirner Rollstuhltennisspieler Thomas Flax vom RC ENJO Vorarlberg konnte beim ITF-Future-Turnier in Bulle (Schweiz) seine Erfolge aus dem Vorjahr verteidigen.

Thomas Flax holte seinen 6. Future-Titel im Doppel

Wie schon 2014 blieb der Dornbirner im Doppel ungeschlagen, im Einzel ging erst das Endspiel gegen seinen Doppelpartner Sebastian Husser (FRA) 2:6 1:6 verloren – zuvor konnten Konstantin Schmäh (SUI) 6:1 6:2 und der Topgesetzte Italiener Luca Spano (6:3 6:4) den Vorarlberger nicht stoppen.

Der Sieg im Doppelfinale gegen die Italiener Spano/Amadori ging ungefährdet mit 6:1 6:1 an die österreichisch-französische Paarung Flax/Husser.

Das bedeutet für den 31jährigen in dieser Woche Platz 64 im Doppel und Rang 98 im Einzel in der ITF-Weltrangliste.

Top Themen der Redaktion

Allgemeine Klasse

1. VTV INDOOR OPEN in Dornbirn

Mit 40 Nennungen und einem Preisgeld von insgesamt 1.250,00 Euro feierten die 1. VTV INDOOR OPEN am Wochenende vom 25. bis 27. November ihre Premiere in der Messehalle. Lea Erenda und Linus Erhart trugen sich als erste in die Siegerliste ein.

Kids & Jugend

19 Kids beim ersten Sparring

Punkte, Matches und eine satte Portion Spaß am Tennisplatz. Am Samstag, den 19. November trafen sich die Kids aus den VTV-Regionalkadern in der Dornbirner Messehalle zum gemeinsamen Training mit VTV-Kids-Coach Yvonne Meusburger-Garamszegi und dem…